Allgemeine Mietbedingungen

1.RESERVIERUNG

Die Reservierung ist erst nach Bestätigung (und/oder Voucher) seitens der Ferienanlage verbindlich, entsprechend den Vorgaben des Artikels L121-19 des französischen Verbrauchergesetzes.

Die Buchungen sind namentlich und persönlich. Weder eine Weitergabe, noch eine gänzliche oder teilweise Untervermietung ist ohne vorherige Zustimmung der Firma Domaine des Naïades an Dritte gestattet. Das Unternehmen Domaine des Naïades behält sich das Recht vor jede Buchung eines Kunden, mit dem eine Streitsache bezüglich einer Zahlung eines vergangenen Aufenthaltes existiert, zu stornieren.

1.1 Die Pläne und Fotos der Unterkünfte dienen nur zu illustrativen Zwecken. Die Anordnung und die Eigenschaften der Räume können von einem zum anderen Modell geringfügig variieren

1.2  Die Mobilheime werden durch das Unternehmen Domaine des Naïades entsprechend der Verfügbarkeit und der optimalen Planbelegung zugeteilt. Diese Zuteilung kann vor der Schlüsselvergabe jederzeit geändert werden.

1.3 Zur Information, die Nummern der Plätze werden nach dem Zufallsprinzip vergeben. Sollten Sie einen bestimmten Wunsch haben, wie eine genaue Nummer, ein bestimmtes Quartier, schattig, 2 Plätze nebeneinander, dann laden wir Sie ein, unsere Option „Platz Wunsch“ zu nehmen (pro Mobilheim : 25€ Nebensaison. 50€ vom 01/07 bis 01/09), je nach Verfügbarkeit.

Die Happy-Holiday-Preis Angebote beziehen sich nur auf die Preise von Mobilheimen und sind nur bei der Buchung verfügbar.

1.4 BEZAHLUNG

Eine Anzahlung von 30% wird bei der Reservierung verlangt und der Restbetrag 30 Tage vor dem Anreisedatum. Nach Verstreichen dieser Frist wird Ihr Dossier um die Entsprechung der Höhe der Anzahlung verkürzt… Für Reservierungen, die weniger als 30 Tage vor dem Anreisedatum gemacht werden, muss der Gesamtbetrag sofort bezahlt werden.

Automatische Abbuchung der Raten/Saldo

Wenn Sie für Ihre Buchung eine Anzahlung per Kreditkarte gewählt haben, werden Ihnen, regelkonform zu den AGB’s, die weiteren Raten automatisch vom Campingplatz Domaine de Naïades (Homair-Gruppe) zu den vorgesehenen Daten von eben dieser Kreditkarte abgebucht werden.

 

2.SPEZIFISCHE KLAUSEL BEZÜGLICH DES ONLINESHOPS AUF DER INTERNETSEITE WWW.LESNAIADES.COM

Jede auf der Internetseite durchgeführte Buchung impliziert eine Vertragsentstehung auf Distanz und die konditionslose Akzeptanz der vorliegenden Bedingungen.

2.1 NUTZUNG DER INTERNETSEITE

Der Kunde versichert der Firma Domaine des Naïades, dass er volljährig und rechtsfähig ist und über die eventuell notwendigen Vollmachten verfügt, um die von ihm bei der Bestätigung seiner Bestellung gewählte Zahlungsart zu nutzen. Der Zugang und die Nutzung dieser Webseite werden ausschließlich zum Zweck der Buchung von Aufenthalten beim Unternehmen Domaine des Naïades gestattet. Das Unternehmen Domaine des Naïades behält sich das Recht vor, Kunden von ihren Diensten auszuschließen, die die Dienste des  Unternehmens Domaine des Naïades dazu verwenden, um unerwünschte oder rechtswidrige Aktivitäten durchzuführen. Es ist nicht gestattet, den Inhalt der Seite ganz oder teilweise herunterzuladen, zu speichern, zu ändern oder zu veröffentlichen Obwohl das Unternehmen Domaine des Naïades sein Bestes tut, um den operationellen Service zu verwalten, kann aber keinen kontinuierlichen Zugriff zur Webseite garantieren, und ist daher nicht verantwortlich für indirekte und direkte Schäden eines Nichtzuganges und der Servicenutzung des Kunden. Das Unternehmen Domaine des Naïades kann nicht für Schäden aufgrund eines Datenverlust verantwortlich gemacht werden sowie für ein Risiko oder eine Funktionsstörung der Seite, ein Virus, eine Serviceverspätung oder Unterbrechung. Das Unternehmen Domaine des Naïades kann ebenso nicht strafbar gemacht werden für Konsequenzen einer unangebrachten Nutzung der Webseite oder eine illegale Nutzung des Inhaltes der Nutzer oder Dritten.

2.2  VERFÜGBARKEITEN DER PRODUKTE

Die angebotenen Aufenthalte und Preise sind gültig, solange sie auf der Webseite online erscheinen und solange freie Plätze verfügbar sind.

2.3BUCHUNGEN IM ONLINESHOP WWW.LESNAIADES.COM

2.4 PAYPAL

PayPal arbeitet mit den besten auf dem Markt erhältlichen Systemen für Sicherheit und Betrugsschutz und trägt dazu bei, die Informationen Ihrer Kreditkarte zu schützen. Wenn Sie PayPal benutzen, werden Ihre Bankverbindungen nicht an Händler weitergegeben.

Der Kunde kann auf dieser Seite die Zahlung in einer Rate wählen, ohne Nutzergebühren zu bezahlen. Diese Option ist bei der Buchung auszuwählen und kann nicht rückwirkend angewandt werden. Es ist nur für auf www.lesnaiades gebuchte Aufenthalte gültig. Es beinhaltet notwendigerweise die Eröffnung eines Kundenbereiches und die Akzeptanz der allgemeinen Nutzungsbedingungen von PayPal. Der Kunde wird auf die PayPal-Webseite umgeleitet, um die gesicherte Zahlung abzuschließen. Das Unternehmen Domaine des Naïades kann nicht für Cash-Flow auf dem PayPal-Konto verantwortlich gemacht werden, da nur der Kunde selbst Zugriff zu diesem Konto hat.

2.5 Direkte Onlinezahlung mit Kreditkarte

Der Kunde wird direkt auf die Internetseite des Bankpartners des Unternehmens Domaine des Naïades weitergeleitet: SOCIETE GENERALE via der gesicherten Partnerplattformen. Die im Internet akzeptierten Karten sind: Visa, Eurocard und Mastercard.

Die Bestätigung des Prozesses erfolgt, indem der Kunde auf die Schaltfläche „Zahlung bestätigen“ klickt.

 

  1. DIE TARIFE

Die rechtsgültigen Preise gelten zum Zeitpunkt der Buchung per Telefon oder Internet. Sie können während der Saison geändert und sind in Euro, einschließlich Mehrwertsteuer.

3.1 DIE TARIFE UMFASSEN:

– Die Miete der ausgestatteten Unterkunft, wie in den Buchungsunterlagen angegeben.

– Den Wasser-, Gas- und Stromverbrauch.

– Den Zugang zu den Einrichtungen des gebuchten Campingplatzes, insbesondere den Animationen(ausgenommen von Sonderregelungen des gebuchten Platzes) und sanitären Einrichtungen, wie sie im Katalog und auf der Webseite angegeben sind.

Den Stellplatz für ein Auto pro Ferienunterkunft auf dem Campingplatzgelände(nicht unbedingt direkt neben dem gemieteten Stellplatz).

  

  1. ZAHLUNGSAUFSTELLUNG FÜR ZAHLUNGEN PER KREDITKARTE

4.1 Sobald die unbezahlte Buchung getätigt ist, muss diese innerhalb von 5 Tagen durch Gesamt- oder Teilzahlung des Aufenthaltes per Kreditkarte bestätigt werden. Erfolgt innerhalb dieser Frist kein Zahlungseingang, so wird die unbezahlte Buchung sofort automatisch und ohne weitere Ankündigung storniert.

4.2 Bei Buchungen, die weniger als 1 Monat vor dem Anreisetermin erfolgen, ist bei der Buchung der gesamte Preis zu entrichten. Dieser setzt sich zusammen aus:

– Bearbeitungsgebühr,

– Reiserücktrittsversicherung (optional),

– Gesamtmiete des Aufenthalts.

4.3 Bei Buchungen, die weniger als 2 Monate vor dem Anreisetermin erfolgen, gelten die folgenden Zahlungsaufstellungen:

4.3.1 Zum Buchungszeitpunkt: Bearbeitungsgebühr + Reiserücktrittsversicherung (optional) + 75% der Miete für die Unterkunft,

4.3.2 1 Monat vor der Anreise: Die restlichen 25% der Miete.

4.4 Bei Buchungen, die weniger als 3 Monate vor dem Anreisetermin erfolgen, gelten die folgenden Zahlungsaufstellungen:

4.4.1 Zum Buchungszeitpunkt: Bearbeitungsgebühr + Reiserücktrittsversicherung (optional) + 50% der Miete für die Unterkunft,

4.4.2 2 Monate vor der Anreise: 25% der Miete,

4.4.3 1 Monat vor der Anreise: Die restlichen 25% der Miete.

4.5 Bei Buchungen, die mehr als 3 Monate vor dem Anreisetermin erfolgen, gelten die folgenden Zahlungsaufstellungen:

4.5.1 Zum Buchungszeitpunkt: Bearbeitungsgebühr + Reiserücktrittsversicherung (optional) + 25% der Miete für die Unterkunft,

4.5.2 3 Monate vor der Anreise: 25% der Miete,

4.5.3 2 Monate vor der Anreise: 25% der Miete,

4.5.4 1 Monat vor der Anreise: Die restlichen 25% der Miete.

4.5.5 Die Kreditkartenzahlung: Obligatorische Zahlungsmethode bei Buchungen, die weniger als 15 Tage vor Anreise erfolgen.

 

5.ZAHLUNGSAUFSTELLUNG FÜR ZAHLUNGEN PER ÜBERWEISUNG

5.1 Sobald die unbezahlte Buchung getätigt ist, muss der Kunde innerhalb der folgenden 5 Tage die unterschriebene Buchungsbestätigung zurücksenden und die Zahlung tätigen. Erfolgt innerhalb dieser Frist kein Zahlungseingang, so wird die unbezahlte Buchung sofort automatisch und ohne weitere Ankündigung storniert.

5.2 Bei Buchungen, die weniger als 1 Monat vor Beginn des Aufenthalts erfolgen, gelten die folgenden Zahlungsaufstellungen:

5.2.1 Zum Buchungszeitpunkt: Die Buchungsgebühren + Reiserücktrittsversicherung (optional) + 100% der Miete für die Unterkunft.

5.3 Bei Buchungen, die über 2 Monate vor Beginn des Aufenthalts erfolgen, gelten die folgenden Zahlungsaufstellungen:

5.3.1 Zum Buchungszeitpunkt: Die Buchungsgebühren + Reiserücktrittsversicherung (optional) + 30% der Miete für die Unterkunft,

5.3.2 Ein Monat vor Beginn des Aufenthalts: die restlichen 70% der Miete.

5.4 Für jede Reservierung, die mehr als 3 Monate vor Beginn des Aufenthalts erfolgt, gelten folgende Zahlungsfristen:

5.4.1 Bei der Reservierung: Buchungsgebühr + Reiserücktrittsversicherung (optional) + 30% des Mietpreises.

5.4.2 Zwei Monate vor Beginn des Aufenthalts: 30% des Mietpreises.

5.4.3 Ein Monat vor Beginn des Aufenthalts: die restlichen 40% der Miete.

 

  1. ALLGEMEINES

6.1  Bearbeitungsgebühr: Fällt ein Mal pro namentlicher Buchung und ein Mal pro Saison an.

6.2  Die Standardbearbeitungsgebühr beträgt 25€ inkl. Steuern in den folgenden Fällen:

– Gesamtzahlung per Überweisung.

– Ratenzahlung per Überweisung.

– Ratenzahlung per Kreditkarte (ohne automatischer Abbuchung).

6.3 Die reduzierte Bearbeitungsgebühr von 0€ fällt in folgenden Fällen an:

– Gesamt- oder Ratenzahlung mit automatischer Abbuchung per Kreditkarte.

– Gesamtzahlung per PayPal (ausschließlich für Internetbuchungen gültig).

 

  1. ANREISE – ABREISE / AUFENTSHALTSDAUER

Bei Ankunft auf der Ferienanlage, verpflichtet sich der Gast umgehend an der Rezeption sich zu melden, um alle Formalitäten durchzuführen.

Mindestaufenthalt 7 Nächte vom 29/06 bis 30/08/2019 (Möglichkeit zu buchen  8,9,10 …Nächte)

An-und Abreise sind jeden Tag während der Öffnungszeiten gewährleistet.

Anreise ab 15 Uhr bis 19 Uhr und Abreise ab 8 Uhr bis 10 Uhr ( ab 7 Uhr Samstag und Sonntag ) 

 

  1. ÄNDERUNGEN

8.1  Jedwede Anfrage zur Änderung des von Ihnen gebuchten Aufenthaltes, muss schriftlich an die folgende Adresse erfolgen: Per Brief an  Domaine des Naïades – 655 Chemin des Mûres- 83310 GRIMAUD, Frankreich oder per E.mail : info@lesnaiades.com

Jegliche nachträgliche Umbuchung (nach vorheriger Zustimmung durch Domaine des Naïades) beziehen sich ausschließlich auf die laufende Saison. Ein Übertrag auf die Folgesaison ist ausgeschlossen.

 

  1. STORNIERUNGS

Bei allen Stornierungen, die Domaine des Naïades betreffen, die bis zu 31 Tagen vor dem Anreisedatum, der Aufenthalt wird mit Ausnahme der Versicherungsgebühren ( falls diese Option gewählt wurde )vollständig erstattet , sowie die Buchungsgebühr.

9.1 REISERÜCKTRITTSVERSICHERUNG

9.2 Domaine des Naïades bietet über seinen Partner Gritchen Affinity eine Reiserücktritts- und Reiseabbruchversicherung als kostenpflichtige Zusatzoption. Diese Versicherung, die bei der Buchung des Aufenthalts gezeichnet werden kann, ermöglicht dem Gast die Erstattung der in Artikel 10 der vorliegenden Allgemeinen Mietbedingungen vorgesehenen Stornierungskosten durch Gritchen Assurance bei Eintreten eines Ereignisses, das seine Abreise verhindert, bzw. der nicht in Anspruch genommenen Übernachtungen bei Eintreten eines Ereignisses, das seine Ankunft verzögert oder seinen Aufenthalt verkürzt.

9.3 Abgedeckt sind die Ereignisse, die in den Allgemeinen Bedingungen der Rücktrittsversicherung vorgesehen sind. Diese sind unter https://www.lesnaiades.com/Homair-Vacances-Gruppe.de/reiseruecktrittsversicherung

verfügbar.

9.4 Bei Eintreten eines abgedeckten Schadenfalles muss der Gast muss innerhalb der 10 folgenden Tage Domaine des Naïades über seinen Rücktritt in Kenntnis setzen (Per Brief  an die folgende Adresse erfolgen:  an  Domaine des Naïades – 655 Chemin des Mûres- 83310 GRIMAUD, Frankreich oder per E.mail : info@lesnaiades.com),  und dann zu Gritchen Affinity Kontakt aufnehmen und der Versicherungsgesellschaft die erforderlichen Auskünfte und Nachweise vorlegen. Hierbei gelten die Bedingungen, die unter https://www.lesnaiades.com/Homair-Vacances-Gruppe.de/reiseruecktrittsversicherung

erläutert werden

 

  1. STORNOGEBÜHR

Falls die Stornierung (es gilt das Empfangsdatum der schriftlichen Anfrage beim Unternehmen Domaine des Naïades, welche innerhalb der 48 Stunden nach dem auslösendem Element geschehen muss und wobei nur das Datum des auslösenden Elements in Betracht gezogen wird) erfolgt:

10.1 Mehr als 31 Tage vor Aufenthalt,  der Aufenthalt wird mit Ausnahme der Versicherungsgebühren ( falls diese Option gewählt wurde )vollständig erstattet , sowie die Buchungsgebühr

10.2 Weniger als 31 Tage vor Aufenthalt :100% des gesamten Mietbetrages sowie Zusatzkosten ( Bearbeitungsgebühren, Versicherung, etc. ) werden verrechnet.

10.3 In allen Fällen werden die Buchungsgebühr oder die eventuellen Kosten für Reiserücktrittsversicherung nicht zurückerstattet.

 

  1. KAUTION

200 € sind bei der Ankunft  als Kaution zu hinterlegen. Sie wird am Ende des Aufenthaltes nach einwandfreiem Zustand wieder zurückerstattet. Im Fall einer vorzeitigen Abreise wird die Kontrolle während der Öffnungszeiten der Rezeption durchgeführt. Die Kautionen können per Kreditkarte (Visa oder Mastercard) oder in Bargeld hinterlegt werden

11.1 Bei Abreise außerhalb der üblichen Zeiten ist einzig das Domaine des Naïades-Personal berechtigt, über den sauberen Zustand des Mobilheimes zu entscheiden.

11.2 Bei Übergabe der Unterkunft in gutem Zustand wird die Kaution per Überweisung schnellstmöglich erstattet, sobald der Kunde die Reservierungszentrale darüber informiert hat. Im gegenteiligen Fall wird sie berechnet.

11.3 Falls der Kunde die Reinigungsoption gewählt hat, welche nicht die Reinigung von Geschirr, Besteck und sonstigen Küchenutensilien umfasst, muss dafür gesorgt werden, dass diese in normal sauberem Zustand übergeben werden. Im gegenteiligen Fall kann eine Gebühr für die Reinigung dieser Elemente einbehalten werden.

11.4 Bei entdeckten Schäden wird die Kaution einbehalten. Eine Bescheinigungsrechnung wird an den Kunden gesendet. Falls die Schadenshöhe die der Kaution übertrifft, so muss der Kunde den Rest finanziell ausgleichen.

 

12 HAFTUNG

12.1 Der Kunde ist der alleinig verantwortliche Ansprechpartner gegenüber dem Unternehmen Domaine des Naïades, speziell im Bereich der finanziellen Haftung und insbesondere bei vollständiger oder teilweiser Stornierung des Aufenthalts.

12.2 Das Unternehmen Domaine des Naïades haftet nicht gegenüber dem Kunden bei Änderungen, Stornierungen oder anderen, durch Fälle höherer Gewalt oder Dritter oder dem Kunden selbst ausgelösten Ereignissen.

12.3 Das Unternehmen Domaine des Naïades haftet nicht in Fällen höherer Gewalt oder Störung oder vollständiger oder teilweiser Bestreikung von Postdiensten, Verkehrs und/oder Kommunikationsmitteln für die Nicht-Erfüllung der Buchung. Der Kunde erklärt, mit den Eigenschaften und Grenzen des Internet vertraut zu sein, insbesondere bezüglich der technischen Leistungen und der Antwortzeit bei Konsultierung, Abfragung und Transfer von Daten, sowie den Risiken im Bereich der Datenübertragungssicherheit.
12.4 Das Unternehmen Domaine des Naïades kann keine Reklamation oder Erstattungsforderung bezüglich einer Nicht-Erfüllung oder schlechten Erfüllung der gebotenen Leistung annehmen, welche dem Kunden, einem außenstehenden Dritten oder einem Fall höherer Gewalt zuzuschreiben ist.

12.5 Außer bei gegenteiligen gesetzlichen Bestimmungen kann das Unternehmen Domaine des Naïades nicht haftbar gemacht werden für den Fehler eines Dritten und insbesondere seiner Partner.

12.6 Das Unternehmen Domaine des Naïades ist nicht haftbar für jegliche indirekte und direkte Schäden aufgrund von Anwesenden, Betriebsunterbrechung, Gewinnverlust, Chancenverlust, Schäden oder Kosten.

 

  1. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

13.1 TEILUNWIRKSAMKEIT

Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen, durch eine Änderung der Gesetzgebung, der Vorschriften oder durch einen Gerichtsbeschluss ganz oder teilweise unwirksam sein, so bleiben diese Bedingungen im Übrigen voll wirksam.

13.2 VOLLSTÄNDIGKEIT DES VERTRAGES

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die rechtlichen Angaben sowie die Buchungsbestätigung, die dem Kunden übermittelt wird, bilden eine vertragliche Einheit und stellen die gesamten vertraglichen Beziehungen zwischen den Parteien dar.

 

14 SONSTIGES

Die Gäste sind verpflichtet die Hausordnung der Ferienanlage (Aushang in der Rezeption) einzuhalten. Aus hygienischen Gründen sind lange Schwimmhosen oder Badeshorts verboten, ausschließlich Badeslips sind gestattet. Die Sicherheit der Kinder auf der Ferienanlage obliegt allein den Familienangehörigen oder deren Verantwortlichen, insbesondere im Schwimmbadbereich und auf den Spielplätzen. Die Geschäftsleitung kann ohne eine Ankündigung bestimmte Leistungen aussetzen. Der Kraftfahrzeugverkehr auf der Ferienanlage ist nur von 7 Uhr bis Mitternacht erlaubt. Hunde müssen geimpft sein und an der Leine geführt werden. Zusätzliche Zelte oder Ähnliches dürfen auf dem Stellplatz des Mobilheimes nicht aufgestellt werden. Die Unterschrift des Vertrages erklärt das Einverständnis der allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

  1. 15. SCHUTZ DER PERSÖNLICHEN DATEN

15.1 Die Angaben, welche der Kunde im Rahmen der Buchung zur Verfügung stellt, werden nicht an Dritte weitergegeben

Beim Surfen des Kunden auf unserer Seite oder bei bei seiner Bestellung sammeln wir drei allgemeine Kategorien von Informationen:

  • Solche, die uns der Kunde übermittelt
  • Solche, die wir bei Benutzung der Seite Domaine des Naïades automatisch sammeln
  • Solche, die wir bei Dritten sammeln

Diese Informationen werden von dem Unternehmen Domaine des Naïades als vertraulich betrachtet. Sie werden einzig und allein zur Bearbeitung der Bestellung benutzt und um die Kommunikation und das Serviceangebot für die Kunden des Unternehmens Domaine des Naïades zu stärken und nach den Interessen des Kunden individuell zu gestalten.

Über folgende Adresse hat der Kunde die Möglichkeit, gegen die Weitergabe seiner persönlichen Daten an Partner Widerspruch einzulegen: dpo@homair.com.

15.2 Gemäß der Verordnung vom 20. Dezember 2017 kann der Kunde einfordern:

– den Zugriff zu seinen persönlichen Daten,

– deren Berichtigung oder Löschung (Recht auf Vergessenwerden),

– das Recht auf Datenübertragbarkeit,

– das Recht, gegen die Bearbeitung seiner Daten Widerspruch einzulegen,

– sein Einverständnis zurückzuziehen bzw. die Verwendung seiner Daten zu beschränken,

– Richtlinien über die Aufbewahrung, Löschung und Weitergabe seiner persönlichen Daten nach seinem Ableben zu definieren und durch Eintragung in die BLOCTEL-Liste Widerspruch gegen Kundenwerbung am Telefon einzulegen,

– das Recht, bei der Nationalen Kommission für Informatik und Freiheiten (CNIL) oder der Kontrollbehörde seines Wohnortes Beschwerde einzulegen.

Hierfür genügt es, einen Antrag per E-Mail an dpo@homair.com oder auf dem Postweg an folgende Adresse zu richten:

HOMAIR Vacances

570, avenue du Club Hippique, « Immeuble le Derby »

CS 20405

13097 AIX-EN-PROVENCE Cedex 02

FRANCE

Erklärung an die CNIL – Nr. 1071348

Aus Sicherheitsgründen ist bei jedem Antrag die Zusendung auf dem Postweg eines gültigen Identitätsnachweises erforderlich, sowie ein Exemplar der erhaltenen Mitteilung, um die Bearbeitung Ihrer Anfrage zu erleichtern.

15.3 Für weitere Informationen zu unserer Politik zum Schutz der persönlichen Daten kann der Kunde unsere Charta auf der Seite https://www.homair.com/de/datenschutz-bestimmungen konsultieren oder eine elektronische Version per E-Mail anfordern.

 

Allgemeine Mietbedingungen erstellt in Aix-en-Provence am 03.10.2018 (aktuelle Version)

 

 


CAMPINGPLATZORDNUNG DOMAINE DES NAIADES

I- ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

1. Aufenthaltsberechtigung
Für den Zugang, die Benutzung und den Aufenthalt auf dem Campingplatz Domaine des Naïades wird die Genehmigung des Betreibers oder seines Stellvertreters benötigt. Dieser ist für die einwandfreie Führung und Ordnung auf dem Campingplatz sowie für die Einhaltung der vorliegenden Campingplatzordnung zuständig.
Mit ihrem Aufenthalt erkennen die Gäste die vorliegende Platzordnung an und verpflichten sich zu ihrer Einhaltung.
Der Campingplatz kann von niemandem als ständiger Wohnsitz gewählt werden.

2. Polizeiliche Vorschriften
Minderjährige ohne elterliche Begleitung werden ausschließlich mit schriftlicher Genehmigung der Eltern aufgenommen.
Entsprechend der Bestimmungen von Artikel R. 611-35 des Gesetzbuchs über die Einreise und den Aufenthalt von Ausländern und das Asylrecht ist der Betreiber verpflichtet, Gäste mit ausländischer Staatsangehörigkeit bei der Anreise ein individuelles polizeiliches Formblatt ausfüllen zu lassen. Dieses muss folgende Angaben enthalten:
Name und Vorname
Geburtsdatum und -ort
Staatsangehörigkeit
ständiger Wohnsitz
Kinder im Alter von unter 15 Jahren können auf dem Formblatt eines Elternteils aufgeführt werden.

3. Stellplätze
Die Freiluftunterkunft sowie das dazugehörige Material müssen auf dem zugewiesenen Stellplatz unter Beachtung der Vorschriften des Betreibers oder seines Stellvertreters aufgebaut werden. Der zusätzliche Aufbau von Wohnwagen, Zelten o.ä. auf einem Mobilheim-Stellplatz ist untersagt. Dementsprechend müssen die Wohnwagen und Wohnmobile ständig mobil bleiben
.
a. Aufnahmevermögen
Aus Sicherheits- und Versicherungsgründen ist es verboten, die für jede Unterkunftsart vorgesehene Bewohnerzahl zu überschreiten. Der Betreiber des Campingplatzes wird die Aufnahme zusätzlicher Personen verweigern. Säuglinge gelten für die Berechnung der Bewohneranzahl als eine Person.

4. Rezeption
Geöffnet von 8 bis 19 Uhr während der gesamten Saison.
An der Rezeption sind umfassende Informationen zum Serviceangebot des Campingplatzes, Versorgungs- und Verpflegungsmöglichkeiten, Sportanlagen, touristischen Zielen der Umgebung sowie verschiedene nützliche Adressen erhältlich.
Für die Gäste wurde ein System zur Sammlung und Bearbeitung von Reklamationen eingerichtet.
Es ist Aufgabe des Kunden, seine Unterkunft zu kontrollieren (Inventar, Sauberkeit usw.) und eventuelle Beanstandungen innerhalb einer Frist von spätestens 24 Stunden nach seiner Ankunft anzuzeigen. Das Personal wird sein Möglichstes tun, um die Beanstandungen zu beheben.
Nach Ablauf dieser Frist werden keine Reklamationen mehr berücksichtigt.
Ebenso werden Beanstandungen während des Aufenthalts nur dann berücksichtigt, wenn sie innerhalb einer Frist von 24 Std. angezeigt worden sind.

5. Aushang
Die vorliegende Campingplatzordnung wird am Eingang des Platzes sowie an der Rezeption ausgehängt und jedem Gast auf Anfrage ausgehändigt.
Bei klassifizierten Campingplätzen wird die Kategorie des Platzes mit der Einstufung „Tourisme“ oder „Loisirs“ angegeben.
Die Preise der verschiedenen Dienstleistungen werden den Gästen entsprechend der durch den Erlass des für Verbraucherangelegenheiten zuständigen Ministeriums festgelegten Bedingungen mitgeteilt und können an der Rezeption eingesehen werden.

6. Abreisemodalitäten
Die Gäste werden gebeten, die Rezeption am Vorabend über ihre geplante Abreise zu informieren. Gäste, die vor der Öffnung der Rezeption abreisen möchten, müssen ihren Aufenthalt am Vorabend begleichen.

7. Lärm und Ruhezeiten
Die Gäste des Platzes werden gebeten, jeglichen Lärm und laute Gespräche zu vermeiden, die die Nachbarn stören könnten.
Musik- und Tongeräte müssen dementsprechend eingestellt werden. Autotüren und Kofferraumklappen müssen leise geschlossen werden.
Hunde und andere Haustiere sind unter der Bedingung zugelassen, dass sie die Sicherheit und Ruhe der anderen Benutzer nicht stören. Hunde der Kategorien 1 und 2 sind verboten. Die Impfbestätigung muss aktuell sein und ist bei der Ankunft vorzulegen.
Hunde und andere Haustiere dürfen auf dem Platz nicht frei herumlaufen. Bei Abwesenheit des Besitzers dürfen die Tiere nicht auf dem Campingplatz verbleiben – auch dann nicht, wenn sie eingesperrt sind. Die Besitzer haften für Ihre Hunde bzw. Haustiere.
Der Betreiber garantiert die Ruhe seiner Gäste: Komplette Ruhezeit besteht zwischen 0 und 7 Uhr.

8. Besucher
Besucher können nach Zustimmung des Platzbetreibers und unter Verantwortung der Camper, die sie besuchen, auf dem Platz zugelassen werden.
Die Gäste können ihre(n) Besucher an der Rezeption abholen. Die Leistungen und Einrichtungen des Campingplatzes sind Besuchern zugänglich. Für die Benutzung dieser Einrichtungen kann hingegen eine Gebühr erhoben werden, über welche die Aushänge auf dem Campingplatz und an der Rezeption informieren.
Die Fahrzeuge der Besucher dürfen nicht mit auf den Campingplatz gebracht werden, sondern müssen auf dem Parkplatz verbleiben.

9. Fahrzeugverkehr und -abstellung
Die zulässige Höchstgeschwindigkeit für alle Fahrzeuge innerhalb der Anlage beträgt 10 km/h.
Das Fahren ist von 7 bis 24 Uhr gestattet.
Ausschließlich die Fahrzeuge der auf dem Campingplatz wohnenden Personen dürfen in der Anlage benutzt werden.
Das Abstellen von Fahrzeugen auf den Campingstellplätzen ist streng verboten, außer wenn der Stellplatz ausdrücklich auch einen Parkplatz für ein Fahrzeug umfasst. Abgestellte Fahrzeuge dürfen weder den Verkehr auf dem Platz noch die Einrichtung ankommender Campinggäste behindern.

10. Gestaltung und Sauberkeit des Campingplatzes
Die Sauberkeit, Hygiene und Gestaltung des Campingplatzes und seiner Einrichtungen, insbesondere der Sanitäranlagen, ist in keiner Weise zu gefährden.
Es ist verboten, Abwasser auf den Boden oder in den Rinnstein zu schütten.
Die Gäste müssen ihr Abwasser in die dafür vorgesehenen Einrichtungen entsorgen.
Müll und Abfälle jeglicher Art sind in die Abfallbehälter zu werfen. Zwei Müllsammelpunkte mit Mülltrennung stehen Ihnen am Eingang des Campingplatzes zur Verfügung. Die Sauberkeit, Hygiene und Gestaltung des Platzes ist in keiner Weise zu gefährden.
Die Kleiderwäsche außerhalb der dafür vorgesehenen Becken ist strikt verboten.
Die Wäsche wird gegebenenfalls an einem gemeinschaftlichen Wäscheständer aufgehängt. Das Aufhängen von Wäsche wird jedoch bis 10 Uhr in der Nähe der Unterkünfte toleriert, sofern es sehr diskret erfolgt und die Nachbarn nicht stört. Wäscheleinen dürfen nicht an Bäumen befestigt werden.
Mit den Anpflanzungen und Blumenanlagen muss äußerst schonend umgegangen werden. Es ist grundsätzlich nicht gestattet, Nägel in die Bäume zu schlagen, Äste abzuschneiden oder selbst etwas anzupflanzen. Es ist zudem nicht erlaubt, den
Stellplatz mit eigenen Mitteln abzugrenzen oder im Boden zu graben.
Jegliche Beschädigungen der Bepflanzungen, der Abzäunungen oder der Campingplatzeinrichtungen gehen auf Kosten des Verursachers.
Der während des Aufenthalts benutzte Stellplatz ist vom Benutzer in dem Zustand zu verlassen, in dem er ihn bei seiner Ankunft vorgefunden hat.
Im Schwimmbecken müssen Badeslips getragen werden.

11. Sicherheit
a. Feuer
Offenes Feuer (Holz, Kohle usw.) ist strengstens untersagt. Kocher müssen in gutem Zustand gehalten werden und funktionstüchtig sein und dürfen nicht unter gefährlichen Bedingungen benutzt werden.
Im Brandfall informieren Sie bitte umgehend die Campingplatzleitung. Feuerlöscher sind im Bedarfsfall einzusetzen. Ein Erste-Hilfe-Koffer befindet sich an der Rezeption.

b. Diebstahl
Das Unternehmen Domaine des Naïades ist kein Hotelbetreiber und folglich in keinem Fall für Verlust oder Diebstahl persönlicher Gegenstände, noch für Verletzungen der Kunden oder Schäden an deren Eigentum, die während des Aufenthaltes auftreten könnten. Der Kunde ist verantwortlich für das Überwachen seiner personellen Gegenstände(Fahrräder, Kleidung, etc.). Wir laden unsere Kunden dazu ein, sich bei ihrem Versicherer darüber zu informieren, um die Sicherheitsleistungen auch auf die gemietete Unterkunft auf dem Campingplatz zu erweitern.
Der Kunde wird dazu angehalten, bei dem Versicherer seiner Wahl eine Haftpflichtversicherung abzuschließen.
Die Gäste sind angehalten, die üblichen Vorsichtsmaßnahmen zur Vorbeugung von Diebstahl zu treffen.

12. Spiele
Jegliche wilde oder störende Spiele sind in der Nähe der Einrichtungen untersagt.
Der Gemeinschaftsraum darf nicht für stürmische Spiele genutzt werden.
Kinder müssen stets von ihren Eltern beaufsichtigt werden.

13. Verstöße gegen die Campingplatzordnung
Im Falle von unruhestiftendem Verhalten kann Kunden der Zugang zur Unterkunft verweigert werden, falls Ruhe und Einvernehmen am Empfangsort gefährdet sind.
Sollte ein Gast den Aufenthalt anderer Gäste stören oder gegen die Bestimmungen dieser Campingplatzordnung verstoßen, kann der Betreiber oder sein Stellvertreter diesen mündlich oder erforderlichenfalls schriftlich mahnen, die Störungen einzustellen.
Im Falle von schweren oder wiederholten Verstößen gegen die Campingplatzordnung kann der Betreiber nach erfolgter Mahnung, sich an die Bestimmungen zu halten, von seinem Vertrag zurücktreten.
Im Falle von kriminellen Handlungen kann der Betreiber sich an die Ordnungskräfte wenden.

II – BESONDERE BESTIMMUNGEN

Um den Kunden mehr Sicherheit auf dem Campingplätz zu gewährleisten und den Zutritt außenstehender Personen zu vermeiden, ist das Tragen eines Armbandes auf dem Campingplätz Pflicht. Das Tragen gilt für den ganzen Aufenthalt.
Die Benutzer der Domaine des Naïades haben Zutritt zum Schwimmbad, das sich auf dem Campingplatzgelände befindet. Der Zutritt zum Schwimmbad bedingt die Einhaltung der Badeordnung, die nachstehend angeführt ist:
Die Gäste sind verpflichtet, vor der Benutzung der Wasserbecken die in der Mitte des Fußbads befindlichen Duschen zu benutzen.
Es ist streng verboten, den Schwimmbadbereich mit Schuhen zu betreten.
Gäste, Zuschauer, Besucher und Begleitpersonen haben lediglich Zugang zu den ihnen vorbehaltenen Räumen und Bereichen.
Die Badenden dürfen die Fußbäder lediglich zu dem vorgesehenen Zweck benutzen.
Rauchen und Kaugummikauen sind untersagt, außer in den Erholungs- und Ruhebereichen an der freien Luft.
Das Mitbringen von Tieren in den Schwimmbadbereich ist nicht gestattet.
Es ist untersagt, Nahrungsmittelreste zu hinterlassen.
Es ist nicht gestattet, am Beckenrand zu rennen oder in die Becken hineinzuspringen. Die Benutzung von Luftmatratzen und Bällen ist untersagt.

Bei verdächtigen Hautkrankheiten ist der Zugang zu dem für Badende reservierten Bereich nicht gestattet, es sei denn, es liegt eine Bescheinigung darüber vor, dass die Krankheit nicht (mehr) ansteckend ist.
Eltern haben die Beaufsichtigung ihrer Kinder zu gewährleisten; bei Unfällen lehnt die Campingplatzleitung jegliche Verantwortung ab.
Jeder Badegast, der nicht schwimmen kann, muss sich der Gefahren bewusst sein, in die er sich begibt, wenn er die Sicherheitsanweisungen nicht einhält. Insbesondere darf er sich nicht in tiefes Wasser wagen, wo er in Gefahr ist (siehe Pegelanzeigen, welche die Wassertiefe angeben). Im Falle eines Unfalls aufgrund der Nichteinhaltung dieser Anweisungen lehnt die Campingplatzleitung jedwede Haftung ab.
Die Badenden werden gebeten, die nahe der Einzäunung zur Verfügung stehenden Abfalleimer zu benutzen, um hier ausschließlich kleine Abfälle und Papier zu entsorgen.
Während des Badens ist es nicht gestattet, Sonnenschutzmittel am Körper zu tragen